Beschreibung

Matthäus Merian d. Aeltere
(Basel 1593–1650 Frankfurt am Main)

Pierre Pertuise
um 1642. Kupferstich. 26,8:16,8 cm.
Aus:Matthäus Merian, Topographiae Heletiae, Rhaetiae et Valesiae, Das ist Beschreibung vnd Eigentliche Abbildung der Vornembsten Stätte und Plätz in der hochlöblichen Eydgenoßschafft Grawbündten, Walliß, vnd etlicher zugewanten Orten. [43311].