Beschreibung

PIERRE ESCUYER
(1749 Genf 1834)

Vue de la Fontaine d’Amphion près d’Evian prise du bout du Pré. Pre. Escuyer fecit. à Geneve.
Kol. Um. Radierung. 26,5:42 cm.
Escuyer folgte der Karriere seines Vaters und widmete sich dem Gravieren. Er führte vor allem Ansichten von Genf aus, die von grossem dokumentarischem Wert sind. Er gra-vierte Titelbilder für verschiedene Bücher und Zeugnisse, Diplome und Proklamationen. Darüber hinaus produzierte er Illustrationen für folgende Bücher: un traité élémentaire de perspective, erschienen in 1824; Atlas pittoresque de Genève (…), wovon das erste Heft Genève, ancienne et moderne (1822) 20 Tafeln enthält, gefolgt im selben Jahr von einem zweiten Heft mit derselben Anzahl von Tafeln; das Tableau du titre(…) de différentes monnaies von H. Darier, Genf, 1807, und die 15 Platten, die die Memoiren von Louis Jurine über die Fische des Genfersees begleiten. Ebenso hinterliess uns Escuyer grossformatige Ansichten, die Genf und die Seeufer zeigen. Brunnen von Evian les Bains. [41845].