Beschreibung

MATHIAS GABRIEL LORY FILS
(1784 Bern 1846)

Village de Simplon (Dessiné d‘apres nature par G. Lory fils).
Kol. Aquatinta. 25,5:19,6 cm.
Mandach 186.
Aus: „Voyage pittoresque de Genève à Milan“, Paris, Didot l‘ainé, 1811. Auf die Darstellung beschnitten und auf beschriftete Unterlage montiert. [21077].