Beschreibung

BAPTISTA MANTUANUS (GIOVANNI BATTISTA SPAGNUOLI)

Fastorum libri duodecim
Mit Titelholzschnitt-Bordüre u. Porträt-Holzschnitt. 164 n.n. Bll. Beigebunden: Derselbe. Bucolica seu Adolescentia in de-cem Aeglogas divisa: A Iodoco Badio Ascensio familiariter exposita: cum indice dictionum. Strassburg, Reinhard Beck Zum Tiergarten, 1517. Mit Tielholzschnitt-Bordüre. 4 n.n., 68 n., 14 n.n. Bll. Flex. Pergamentbd. d. Zt. mit Bindebändern (eines fehlt).
I. Panzer 6, 89, 522. Schmidt, Schürer, S. 71, Nr. 233. Proctor 10253: zur Bordüre: «is remarkable». II. Ritter IV, 914. Schmidt, Beck, S. 24, Nr. 26.
Der Karmelitermönch Baptista wurde 1448 als Sohn eines aus Gra-nada stammenden Spaniers in Mantua geboren, studierte zu Padua, trat dann dem Karmeliterorden bei und starb 1513 als dessen Gene-ral. Auf der Rückseite des Titels mit der dekorativen Holzschnitt-Bor-düre ein Porträt des Autors im Medaillon. Bl. a2 mit dem Vorwort Wimphelings an Schürer vom 1. Mai 1518. Der Titel der «Bucolica» mit Holzschnitt-Bordüre und in Rot und Schwarz gedruckt. Einige Blätter mit leichtem Feuchtigkeitsrand. Mit Besitzervermerk Albert Hebers auf dem Titel. Beide Werke ausgesprochen selten. [37136].