Beschreibung

SALOMON GESSNER/CARL WILHELM KOLBE


(1730 Zürich 1788) / (Berlin 1757−1835 Dessau)

Collection des Tableaux en Gouache et des Dessins de Salomon Gessner gravés à l‘Eau-forte par Guil. Kolbe. Dédiée à sa Majesté l‘impéeratirice Douairière de toutes les Russies
Titel, 1 Blatt and 25 Radierungen. Lose in blauem Umschlag. Blattgrösse 41:53,5 cm.
Lonchamp 1227. Brun II, 184. Nagler VII, 133, 93–118.
In den Jahren 1805 bis 1807 reiste Carl Wilhelm Kolbe nach Zürich, um nach den Werken des 1788 verstorbenen Salomon Gessner Radierungen anzufertigen. In drei Jahren intensiver Arbeit fertigte er 22 Radierungen mit den Gouachen aus Gessners Kabinett als Vorlage. Die fertigen Platten wurden gedruckt und die geplante Veröffentlichung wurde in Teilen für interessierte Personen zur Verfügung gestellt. Die Arbeit wurde vom Verlag der Gessner-Buchhandlung in Zürich in 6 Ausgaben mit jeweils 4 Exemplaren veröffentlicht. Sehr gutes Exemplar mit leichten Stockflecken. Marginaler Riss im Titel, La Fontaine dans le bois, Damon und Phillis, La rèveuse und Le Bois. Alte Reparatur des Eckverlustes auf Le Temple, La Grotte und La Conversation au bain. [99125].